Aktuelles

NJW: „Zwischen Recht, Politik und Diplomatie“

Wir freuen uns über die Veröffentlichung des Interviews mit unserem Justiziar Ufuk Cakir in der Neuen Juristischen Wochenschrift (NJW), Heft 31/2019. Denn darin berichtet er über die juristischen Aufgabenfelder und rechtspolitischen Herausforderungen unseres...

PRESSEMITTEILUNG: Die Mörder von Sivas müssen verurteilt werden

Die Alevitische Gemeinde Deutschland e.V. gedenkt den 26. Jahrestag des Massakers von Sivas. Zugleich prangert sie an, dass die Tatverdächtigen straffrei ausgegangen sind, mindestens neun von den Attentätern in Deutschland leben, einer von diesen unter fadenscheinigen...

Aufruf zur Europawahl 26. Mai 2019

In einer Zeit, in der die Stimmen der Inhumanität hörbarer werden, genügt es nicht, nur auf eine bessere Zukunft zu hoffen. Diesmal müssen wir zur Wahrung und Verdeutlichung freiheitlicher und demokratischer Werte alle Verantwortung übernehmen. Als alevitische...

PRESSEMITTEILUNG: Rechtsextreme Terroranschläge in Neuseeland

Am Freitag, den 15.03.2019, wurden bei einem terroristischen Angriff auf zwei Moscheen in der neuseeländischen Stadt Christchurch mindestens 49 Menschen getötet. Dutzende Menschen sind verletzt und schweben in Lebensgefahr. Der ausführende Täter war ein rechtsextremer...

FAZ.DE: SPD fordert hessischen Staatsvertrag mit Aleviten

Das Land Hessen soll mit der Religionsgemeinschaft der Aleviten einen Staatsvertrag schließen, wie die SPD im Landtag meint. Dies versteht sie als Ausdruck von Wertschätzung und verweist auf andere Bundesländer. Die SPD-Fraktion im hessischen Landtag fordert einen...

Für unsere Arbeit brauchen wir Ihre Unterstützung!

Mitglied werden

Adresse

Stolberger Str. 317
50933 Köln

}

Öffnungszeiten

Montag-Freitag
09:00-17:00 Uhr

Telefon

+49(0)221/94 98 56 - 0